Druckluftaufbereitung & Kondensattechnik

Ein komplettes Portfolio gegen die Feinde Ihrer Druckluftanwendung

Wasser, Öl, Staub sind die größten Feinde Ihrer Druckluftanwendung. Das Produktportfolio von Kaeser macht keine Kompromisse in Sachen trockener und reiner Luft. Es sorgt neben einer hohen Produktqualität und störungsfreien und wartungsarmen Prozessen auch dafür dass Ihr Kondensat "einleitfähig" wird. Durch die hohe Prozesssicherheit und die optimale Kosteneffizienz Ihrer Anlagen, die sich durch langen, störungsfreien Betrieb schneller bezahlt machen, liegen die Vorteile auf der Hand.

Ihr Druckluft-Spezialist
Christian Knappmann
Christian Knappmann
Druckluft-Spezialist
Telefon: +49 2835 9233 648
Nachricht schreiben

Druckluft Zyklonabscheider der Marke Kaeser

Zyklonabscheider

Der Zyklonabscheider wird oftmals hinter den Kompressor geschaltet. Hier wird Flüssigkondensat abgeschieden. Dabei wird die Druckluft in Drehbewegung versetzt und das trägere Wasser heraus geschleudert. Heraus kommt Druckluft mit 100% relativer Feuchtigkeit, die danach weiter getrocknet werden kann.

Druckluft Trockner der Marke Kaeser

Trockner

Wird Luft gekühlt verliert sie zunehmend die Fähigkeit Wasser zu binden. Die Kältetrockner von Kaeser entfeuchten die Druckluft zuverlässig und energieeffizient. In 90 Prozent der Anwendungsgebiete ist Kältetrocknung die effektivste Wahl.

Druckluftfilter der Marke Kaeser

Filter

Durch den Einsatz verschiedener Filter können Sie die Reinheit Ihrer Druckluft verbessern. Während Zyklonabscheider Schmutzpartikel nur bis 50 Mikrometer herausfiltern liegen wir bei Filtern schon im 3 µm Bereich.

Druckluft-Kondensatableiter der Marke Kaeser

Kondensatableiter

Kondensatableiter entfernen das in Zyklonen, Druckluftbehältern, Kältetrocknern und Filtern abgeschiedene Kondensat aus dem Druckluftnetz. Daher sind sie für eine effiziente Druckluftaufbereitung und störungsfreie Druckluftversorgung unentbehrlich.

Druckluft-Kondensataufbereiter der Marke Kaeser

Kondensataufbereitung

Jedes Kompressoren-Kondensat enthält typischerweise Ölspuren. Um die Vorschriften zum maximalen Ölgehalt im Abwasser einhalten zu können empfehlen wir den Einsatz eines Öl-Wasser-Trenners. Er scheidet das überflüssige Öl ab und fängt es auf. Das Abwasser kann problemlos in die Kanalisation eingeleitet werden.