Kolbenkompressoren

Sie sind die erste Wahl, für den stark schwankenden Betrieb mit Lastspitzen

Die Idee mittels eines Kolbens Luft zu verdrängen ist im Vergleich zu den Schraubenkompressoren schon deutlich älter. Ein Kolben saugt während des Abwärtshubes Luft über ein Saugventil an. Es schließt bei Beginn des Aufwärtshubes. Die Luft wird verdichtet und über das Druckventil ausgestoßen. Je nach Bedarf suchen wir für Sie einen geeigneten Kompressor aus. Hier unten stellen wir exemplarisch drei Baureihen vor.

Ihr Druckluft-Spezialist
Christian Knappmann
Christian Knappmann
Druckluft-Spezialist
Telefon: +49 2835 9233 648
Nachricht schreiben

Kaeser Handwerkerkompressoren der Classic-Reihe

Classic-Handwerkerkompressoren

Geeignetes Werkzeug ist die Voraussetzung für gutes Handwerk. Mit der CLASSIC-Linie können selbst kleine und aufstrebende Betriebe von der Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer eine Kaeserkompressors profitieren.

Druckluft Stationaere Werkstattkompressoren Serie-EPC der Marke Kaeser

Stationäre Werkstattkompressoren Serie EPC

Darf es eine Nummer größer sein? Im Handwerk, dem Gewerbe und der Industrie wird die benötigte Luftmenge schnell größer. Hier kommen die Kolbenkompressoren der Baureihe EUROCOMP zum Einsatz. Mit der Wahlmöglichkeit zwischen liegendem, stehendem oder separat aufgestellten Druckluftbehälter sind sie maximal flexibel.

Kolbenkompressor in Industrieausfuehrung der Marke Kaeser

Kolbenkompressoren in Industrieausführung

Die High-End-Version mit zweifachem Aggregat, sorgt für eine stetige Druckluftversorgung, selbst bei Wartung einer der beiden Aggregate.