Motor-Pumpeneinheiten bieten viele Möglichkeiten, die wir Ihnen gerne aufzeigen.

Hoher Anspruch an die Motor-Pumpeneinheit

Die Motor-Pumpeneinheit ist der ständiger Antreiber des Hydraulikaggregats und daher besonders wichtig. Hier ist Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit gefragt. Aber auch die Energieeffizienz wird immer wichtiger.

Die verschiedenen Antriebstechnologien bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile, die wir Ihnen gerne erläutern, sodass wir zusammen die richtige Motor-Pumpeneinheit für Sie finden. Von der Konstant- und Verstellpumpe, über drehzahlvariablen Pumpensystemen bis zum elektrohydraulischen Regelungssystem gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten, die wir gerne mit Ihnen diskutieren.

Der Marathonläufer: Konstant- oder Verstellpumpe

Wie ein Marathonläufer laufen Konstant- oder Verstellpumpen kontinuierlich mit der gleichen Drehzahl und arbeitet dabei zuverlässig wie ein Uhrwerk. Das Angebot an Pumpen ist extrem vielfältig, sodass man bei der Auswahl seine Anforderungen genau kennen sollte. Obwohl die Technik bereits sehr ausgereift ist, werden Konstant- und Verstellpumpen durch die Hersteller kontinuierlich weiterentwickelt und optimiert.

Der Intervall-Läufer: Energieeffiziente drehzahlvariable Pumpensysteme

Wie ein Intervall-Läufer passen drehzahlvariable Pumpensysteme ihre Leistung an die Anforderungen der Hydraulikanlage an. Mal schneller, mal langsamer. Warum? Energieeinsparungen von bis zu 80 %, geringere Geräuschemission und einfachere Kühlung, das sind nur drei von vielen Gründen. Dabei können diese Pumpensysteme für die Druckregelung, Volumenstromregelung und Achsregelung genutzt werden. Ob diese Vorteile am Ende auch die höheren Investitionskosten rechtfertigen, hängt vom Einzelfall ab und sollte gut durchdacht sein. Aber das Potenzial ist groß!

Das Multi-Talent: Elektrohydraulische Regelungssysteme

Noch einen Schritt weiter als die drehzahlvariablen Pumpensysteme gehen elektrohydraulische Regelungssysteme: Das Multi-Talent. Hier wird nicht nur die Drehzahl variabel angepasst, sondern es können Druck- und Förderstrom stufenlos verstellt werden. Der Trick: Das Druck- und Förderstromregelsystem verändert nicht nur die Drehzahl bedarfsgerecht, sondern passt gleichzeitig zum Beispiel den Schwenkwinkel der Axialkolbenpumpe an. Somit vermeiden Sie Drosselverluste und profitieren von einem hohen Wirkungsgrad, hoher Energieeffizienz sowie einer sehr genauen Regelung.

Jedes Aggregat ist anders

Gerne entwickeln wir für Sie die richtige Motor-Pumpeneinheit für Ihr Hydraulikaggregat, egal ob für eine Neuanlage oder als Retrofit für eine Bestandsanlage. Wir kümmern uns darum, dass Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Hydraulikaggregat bekommen und die richtige Technologie für Ihre Anforderungen.

Was wir tun

  • Aufnahme Ihrer Anforderungen oder Ihrer bestehenden Motor-Pumpeneinheit
  • Projektierung der geeigneten Motor-Pumpeneinheit für Ihre Hydraulikanlage
    • Mit Konstant- und Verstellpumpe
    • Mit drehzahlvariablem Pumpensystem
    • Mit elektrohydraulischem Regelungssystem
  • Fertigung der Motor-Pumpeneinheit
  • Abnahmeprüfung
  • Integration der Motor-Pumpeneinheit in Ihre Hydraulikanlage (Bestands- oder Neuanlage)
  • Inbetriebnahme
  • Service
Hydraulik-Spezialist
Florian Ingenillem
Florian Ingenillem
Hydraulik-Spezialist
Telefon: +49 2835 9233 271
Nachricht schreiben
Vertriebs-/Servicepartnerschaft:
Neue Artikel: