Verladesysteme modernisieren – garantiert eine clevere Investition

Modernisieren ist oft wirtschaftlicher als eine Neuanschaffung

Die Neuanschaffung eines Verladesystems kann je nach Einsatzgebiet und Komplexität leicht, gerade bei Schiffsverladearmen, mit mehreren 100.000 Euro ins Kontor schlagen. Ausgaben, die man sich gerne ersparen möchte und in der Regel auch ersparen kann. Meistens stellt eine Modernisierung – komplett oder teilweise – die weitaus wirtschaftlichere und effizientere Alternative dar. Der finanzielle Vorteil gegenüber einer möglichen Neuanschaffung ist aber bei weitem nicht der einzige Vorteil einer Modernisierung von Verladesystemen. Hier weitere Vorteile in der Übersicht:

Ihr Verladetechnik-Spezialist Service & Wartung
Klaus Tenberken
Klaus Tenberken
Verladetechnik-Spezialist Service & Wartung
Telefon: +49 2835 9233 612
Nachricht Schreiben
Mehr zum Thema

1. In puncto Gesetz auf der sicheren Seite

Im Zuge einer Modernisierung lassen sich problemlos erforderliche Not-Trenn-Systeme oder Drehgelenke mit TA-Luftzulassung nachrüsten, wie sie nach Änderung der Betriebssicherheitsverordnung von Juni 2015 für bestimmte Verladesysteme vorgeschrieben sind.

2. Langfristig sparen durch weniger Kosten

Ein modernisiertes Verladesystem macht sich mit jeder weiteren Betriebsstunde bezahlt. Es fallen weniger Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an. Eine Modernisierung ist also eine lohnende Investition in die Zukunft.

3. Keine Probleme mit Ersatzteilen

In die Jahre gekommene Verladesysteme bringen gleich zwei Nachteile mit sich: Erstens muss öfter repariert werden. Zweitens stellen sich diese Reparaturen als zunehmend schwierig heraus, weil Ersatzteile schwer oder gar nicht mehr beschafft werden können. Mit einem modernisierten System sind beide Probleme gelöst.

4. Mehr Sicherheit durch moderne Technologien

Durch gezieltes Modernisieren lassen sich bestehende Verladesysteme technisch auf den neuesten Stand bringen. So können zum Beispiel Hydraulik- oder Elektro-Hydraulik Steuerung samt Überwachungstechnik nachgerüstet werden. Besseres Handling und sichereres, effizienteres Arbeiten sind die Folge.

5. Zeitersparnis im Vergleich zum Neubau

Wenn nur einzelne Komponenten modernisiert werden müssen, nimmt die Modernisierung eines Verladesystems wesentlich weniger Zeit in Anspruch als eine eventuelle Neuanfertigung. Sprich: Die Ausfallzeit wird auf ein Minimum reduziert.

6. Es ändert sich nur, was sich ändern muss

Mit der Neuanfertigung eines Verladesystems gehen meist noch andere zeit- und kostenintensive Veränderungen einher. Zum Beispiel, weil Anpassungen an der Anlagenumgebung nötig sind. Wird ein bestehendes Verladesystem modernisiert, bleibt in Sachen Infrastruktur alles beim Alten.

7. Kein Aufwand fürs Personal

Modernisierte Verladesysteme können vom Personal direkt wieder genutzt werden, da sich am Prinzip der Anlage nichts oder nur wenig ändert. Anders bei Neuanfertigungen. Hier muss zunächst umfangreich geschult werden. Effizienzeinbußen sind die Folge.


Im Zuge der Modernisierung wird die komplette Anlage an unserem Standort in Issum zerlegt und inspiziert. Defekte und verschlissene Teile werden ausgetauscht, im Bedarfsfall auch Korrosionsschutz und Oberflächenbeschichtung erneuert.


Ihre Vorteile mit VOORTMANN

Der wichtigste Vorteil zum Schluss: Sie müssen sich kaum um was kümmern

All die oben erwähnten Aspekte zur Modernisierung sind richtig und wichtig. Worauf es aber vor allem ankommt, ist ein Partner an Ihrer Seite, der diese Vorteile für Sie in die Praxis umsetzt. Mit unserem Rund-um-Service für Verladesysteme leisten wir genau das. Wir regeln vieles für Sie – von der Demontage und den Transport über die Modernisierungs- und Umbauarbeiten bis zur Wiederinbetriebnahme bei Ihnen vor Ort. Das ganze übrigens unabhängig vom Hersteller der Verladeanlage. Das heißt, also auch bei Verladesystemen, die ursprünglich nicht von uns stammen.

Modernisierung von Land- und Schiffsverladesystemen

Unsere Leistungen:
      

  • Beratung unter Beachtung komplexer Regelwerke
  • Konzepterstellung, Gefahrenanalyse
  • Projektmanagement, TÜV-Abnahmen
  • Bedienungsanleitungen
  • Planung, Umsetzung, Inbetriebnahme
  • Koordination eventueller Nebengewerke
  • Komplette Baustellenplanung vor Ort
Das könnte Sie noch interessieren:

Verladetechnik-Service

Der Rundum-Sorglos-Service für Ihre Verladesysteme - alles aus einer Hand

Verladearme

Für sicheres Be- und Entladen von Gasen, Flüssigkeiten und Granulaten

Weitere Artikel

Anlagen so einzigartig wie Ihr Unternehmen - Verladetechnik für besondere Anforderungen

Mit unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz sind wir Spezialist für das Realisieren von Sonderlösungen. Hier einige Beispiele.

Bis nach oben abgesichert - Absturzsicherungen für Straßentankfahrzeuge

Die Absturzgefahr für Personen auf Tankfahrzeugen ist groß. Schutzkörbe oder verfahrbare Geländer bieten optimalen Schutz.

Vorhandene Druckluftressourcen sinnvoll nutzen - mit hochwertiger Druckluftaufbereitung

Nicht immer ist das, was Kunden ursprünglich wollen, das, was sie wirklich brauchen. Unser Projekt für einen Kunststoffverarbeiter liefert das beste Beispiel.

Drei typische Fehler beim Einsatz von Hydraulikschlauchleitungen

Die Hydraulik spielt in unserer technisierten Welt eine Schlüsselrolle und ein Leben ohne sie ist schwer vorstellbar.