Umwelt und Gesellschaft

Wir sind uns unserer Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft bewusst

Energieeffizienz

Umwelt und Nachhaltigkeit sind bei VOORTMANN wichtige Grundpfeiler der Unternehmenskultur. Unser 2017 neu erbauter Standort in Issum wurde daher nach KfW 55 als Effizienzgebäude errichtet.  Dank sehr guter Dämmung und effizienter Heizung halten wir unseren Wärmebedarf niedrig.

Der Einsatz von Oberlichtern und konsequent eingesetzter LED Beleuchtung sorgen darüber hinaus für einen niedrigen Energieverbrauch. Diesen können wir mit unserer 241 kWp Photovoltaikanlage zu 50% selbst decken. Ein Großteil der durch die PV-Anlage erzeugten Energie (ca. 70%) wird sogar ins lokale Stromnetz eingespeist.

Alle unsere Geschäftsbereiche befinden sich nun unter einem Dach. Damit vermeiden wir unnötige Fahrtwege und CO²-Ausstoß bei gleichzeitig deutlich schnelleren Prozessabläufen. Diesen ökologischen Fußabdruck des Unternehmens beobachten wir fortlaufend. Deshalb erstellen wir zur Visualisierung und Erkennung von Verbesserungspotentialen einen CO² Bericht. 

EcoVadis: Silber-Status

Bereits seit 2014 lassen wir uns von der unabhängigen und internationalen Plattform für Nachhaltigkeits-Ratings EcoVadis prüfen und bewerten. Wir freuen uns sehr, dass wir uns aktuell mit der Silber-Medaille schmücken dürfen und damit über dem Durchschnitt der Branche liegen.

Nachhaltiges Verhalten in Bezug auf die bewerteten Kategorien Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung sind grundlegender Teil unserer Unternehmenswerte. Diese Prozesse kontinuierlich zu optimieren, um am Ball der Zeit zu bleiben und die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, ist damit immer Teil unserer Anstrengungen und Ausrichtung. 

Der EcoVadis Silber Status bedeutet uns wertvolle Anerkennung und ist ein Beweis für unsere Kunden, dass wir nicht nur über Nachhaltigkeit sprechen, sondern dass wir diese wirklich leben. Nun wäre VOORTMANN aber nicht VOORTMANN, wenn wir nicht höher streben würden: Natürlich versuchen wir trotz dieses Erfolgs uns im Punkt Nachhaltigkeit Jahr für Jahr und Schritt für Schritt zu verbessern. Für unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und Lieferanten und für unsere Umwelt.

UN Global Compact: Menschenrechte, Arbeits- und Sozialstandards, Umweltschutz und Korruption

Seit April 2019 ist VOORTMANN Unterzeichner beim United Nations Global Compact. Die Werte des UNGC vertritt VOORTMANN seit jeher, die offizielle Bekennung zum Netzwerk war damit nur ein folgerichtiger Schritt.

Erstmals vorgestellt wurde das Projekt „UN Global Compact“ am 31. Januar 1999, während des Weltwirtschaftsgipfel in Davos durch den damaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan. Im Jahr 2000 wurde die Bewegung von den Vereinten Nationen tatsächlich ins Leben gerufen. Alle Mitglieder verpflichten sich, innerhalb ihres Einflussbereichs den Schutz der Menschenrechte zu unterstützen, benachteiligende Arbeits- und Sozialstandards zu beseitigen, den Umweltschutz zu verbessern und alle Formen der Korruption zu bekämpfen. Mit mehr als 13.000  Teilnehmern weltweit und mehr als 470 Teilnehmern in Deutschland ist der UN Global Compact mittlerweile die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung.

VOORTMANN ist stolz darauf, Teil dieser verantwortungsbewussten Gemeinschaft zu sein!

„Grüner beschaffen“: ausgezeichnet als recylingpapierfreundliches Unternehmen

Das Umweltbundesamt und die Initiative Pro Recyclingpapier haben uns 2021 als „Recyclingpapierfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet. Damit würdigen sie den  überwiegenden Einsatz von Recyclingpapier bei VOORTMANN und erklären uns als Vorbild für den Klima- und Ressourcenschutz. Die Nutzung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel bringt keinerlei Nachteile mit sich, dafür aber vielfältige Vorteile für die Natur: die Produktion von Recyclingpapier aus 100 Prozent Altpapier spart mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursacht deutlich weniger CO2-Emissionen als Frischfaserpapier!

Noch nachhaltiger ist nur die Vermeidung der Papiernutzung, deshalb versuchen wir natürlich so digital wie möglich zu arbeiten und unseren Papierverbrauch weiter zu minimieren.

Berufsorientierung, Ausbildung und Weiterbildung

Bildung ist unsere Zukunft. Bei unseren Mitarbeiter*innen legen wir großen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung. Besonders wichtig ist uns jungen Menschen einen Einblick in die Berufswelt zu geben und diese für unsere Industrie zu begeistern. Regelmäßig besuchen uns daher Schüler*innen und Praktikant*innen um reinzuschnuppern. Zusätzlich haben wir uns diese Verantwortung auf die Fahne geschrieben: 10% unseres Personalstammes soll aus Auszubildenden bestehen. Damit sorgen wir für wachsende Kompetenz aus dem eigenen Haus und geben jungen Menschen die Möglichkeit in die Berufswelt einzusteigen.