Obenverladearme

Von klassisch bis unkonventionell - Obenverladung bietet viele Möglichkeiten

Das Fahrzeug oder Behältnis wird an der Oberseite befüllt oder entleert. Als Grundlage zur Montage des Verladearms wird eine Verladebühne mit Standsäule oder eine andere geeignete Stahlkonstruktion benötigt.

Obenverladearme sind vielseitig einsetzbar und verfügen über einen großen Arbeitsbereich. Sie eignen sich sowohl für offene als auch geschlossene Verladungen. Neben der Produktabfüllung können über eine parallele Leitung gleichzeitig die Produktgase abgeführt werden. Obenverladearme bieten besonders gute Möglichkeiten, das Bedienpersonal von Gefahrenbereichen fern zu halten.

Für die flexible Verbindung der festen Rohrkonstruktion werden unsere eigenen VOORTMANN-Drehgelenke eingesetzt, die über ein TA Luft Zulassung verfügen.

Verschiedene Abwandlungen der Obenverladearme sind möglich. Dadurch lässt sich ihr Arbeitsbereich weiter vergrößern. Kombinationen aus Rohr- und Schlauchleitung sind nur eine Möglichkeit von vielen.

Einsatzbereiche

Nennweiten:

  • DN 50 (2") bis einschließlich DN 150 (6")

Fahrzeuge:

  • Straßentankfahrzeuge
  • Eisenbahnkesselwagen
  • Absetzcontainer

Anschlüsse:

  • Mannloch
  • Flanschverbindungen
  • Kupplungen

Ausführungsvarianten

Werkstoffe

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Aluminium
  • bei Bedarf ETFE-Innenauskleidung

Bedienung

  • manuell
  • pneumatisch
  • hydraulisch
  • elektrisch

Optionen

  • Gasrückführung als Schlauchleitung oder Rohrleitung
  • Molchbare Ausführung
  • Beheizung – als elektrische Begleitheizung,
    Rohrbegleitheizung oder Mantelheizung
  • Isolierung – Blech/Wolle, Armacheck oder konfektionierte Isolierkissen
  • Domkonus oder verschiedene Domauflagen
  • Blähmanschette
  • Kompensator
  • Teleskopfallrohr
  • Überfüllsicherungen
  • Sicherheitstrennkupplungen
  • Anschlusskupplungen
  • Armaturen – Kugelhähne, Schaugläser
  • Endlagenerfassung
  • Schwenkwinkelbegrenzung
  • Und Weitere

Zubehör

  • Standsäulen
  • Parkarretierung
  • Parktrichter
  • Signalisierungvorrichtungen
  • Hydraulikaggregat als Antriebseinheit
  • Steuerungen inkl. Bedienpult
  • Und Weitere

siehe auch:

Ihre Verladetechnik-Spezialisten:

Elektrisch angetriebene, teilautomatisierte Verladestation

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpfung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren Sie damit die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms

Neue Artikel:

Einfachverladearme

Universell einsetzbar mit großer, variabler Reichweite. Produktberührte Werkstoffe wählen wir entsprechend dem umzuschlagenden Produkt. Dadurch ist dieser Verladearm für alle gängigen Produkte geeignet. Zur Gasrückführung setzen wir Schlauchleitungen ein.

Beispiele

Obenverladearm mit Domkonus zur Tankwagenbefüllung mit Ethanol
Verladearm DN 80/50, mit ETFE-Auskleidung, für Fluidgruppe I
Obenverladearm mit Domkonus, molchbar, Schwanenhals
Verladearm DN150, Fallrohr mit Bodenkontakt, für Mineralölprodukte

Doppelverladearme

Wie Einfachverladearme universell verwendbar mit großem Arbeitsbereich. Doppelverladearme bieten den Vorteil, das die Rückführung von Produktgasen durch eine feste Rohrleitung erfolgt.

Beispiele

Doppelverladearm mit Domkonus, hydraulisch
Doppelverladearm mit Domkonus zur Tankwagenbefüllung mit Bitumen
Doppelverladearm, isoliert und elektrisch beheizt, für Pech-Öl-Mix
Top Loading Arm zum Befüllen von TKW

Rohrscheren / Drehgelenkscheren

Gelenkschere, DN 150, 4 Gelenke, lackiert
  • Rohrschere DN150
  • Stahl lackiert
  • 4 Drehgelenke

Schlauchhandlingsysteme

Weitere Fachartikel