Steuerungstechnische Lösungen Marke Eigenbau?

Sollten Sie sich sparen!

Steuerungstechnische Lösungen schnell mal selbst konstruieren – ist das wirklich effizient und zielführend? In der Regel nein! Und das gleich aus mehreren Gründen. Wir von VOORTMANN erläutern Ihnen gerne, worin diese Gründe im Einzelnen bestehen und warum es sich auszahlt, auf anschlussfertige Pneumatiksteuerungen, Hydraulikaggregate und Mischlösungen vom Experten zu setzen. Los geht’s.

Ihr Pneumatik-Spezialist
Yannick Rutert
Yannick Rutert
Pneumatik-Spezialist
Telefon: +49 2835 9233 631
Nachricht Schreiben
Mehr zum Thema

Grund 1 für anschlussfertige steuerungstechnische Lösungen:

Kein ungeplanter Mehraufwand und Zeitverlust

Wenn sich Kunden dazu entscheiden, Pneumatiksteuerungen oder andere steuerungstechnische Lösungen selbst zu konstruieren, dann meist, weil sie glauben, damit Geld zu sparen. Ein Trugschluss! Denn sehr oft stellt sich heraus, dass die selbstentwickelte Steuerung am Ende Mängel aufweist und vom Experten nachjustiert werden muss. Der zu Beginn einkalkulierte finanzielle Vorteil ist dann schnell dahin. Dasselbe gilt übrigens für den Aspekt der Zeitersparnis. Denn während ein Unternehmensmitarbeiter mit dem Bau einer steuerungstechnischen Lösung beschäftigt ist, was aufgrund fehlender Erfahrung zudem meist mehr Zeit in Anspruch nimmt als nötig, fällt er als Arbeitskraft im Bereich seiner eigentlichen Kernkompetenz aus. Effizient ist das nicht.

Steuerungstechnische Lösungen anschlussfertig zu kaufen, ist in den allermeisten Fällen effizienter und günstiger, als sie selbst zu konstruieren.

Yannick Rutert, Pneumatik-Spezialist

Grund 2 für anschlussfertige steuerungstechnische Lösungen:

Schnelle und effiziente Bereitstellung

Wir sind seit Jahrzehnten Spezialist für die Konstruktion steuerungstechnischer Lösungen. Außerdem verfügen wir nicht nur über jede Menge Know-how, sondern auch über alles andere, was eine zuverlässige und vor allem schnelle Fertigung gewährleistet. Das beginnt bei der CAD-Software in Form von E-PLAN P8, Hy-Draw und AutoCAD bzw. Inventor und geht bis hin zur Lagerhaltung sämtlicher grundlegender Komponenten. Zudem sind wir in der Welt der Steuerungstechnik bestens vernetzt und haben direkte Zugriffsmöglichkeiten auf die Lager renommierter Hersteller wie Bosch Rexroth und Norgren.

Grund 3 für anschlussfertige steuerungstechnische Lösungen:

Konstruktion genau nach Bedarf

Insbesondere wenn es um das mit Abstand teuerste Medium Druckluft geht, lohnt es sich, steuerungstechnische Lösungen maßgeschneidert für die jeweiligen Anforderungen zu konstruieren. So lassen sich später im Anlagenbetrieb Effizienzeinsparungen von bis zu 50 Prozent erzielen. Deshalb legen wir stets großen Wert darauf, uns zunächst einen kompletten Eindruck von Ihrer Anlage zu verschaffen und auf Basis unserer Expertise den genauen Bedarf zu ermitteln. Dazu gehört, dass wir immer die für Sie günstigste Lösung anvisieren. Sollten wir feststellen, dass tatsächlich nur Anforderungen zu erfüllen sind, die keine spezielle Fertigung erfordern, liefern wir Ihnen selbstverständlich auch eine Standardlösung.

Oft sind die Anforderungen an steuerungstechnische Lösungen komplexer, als es auf den ersten Blick scheint. Schon alleine deshalb sollte man immer einen Experten hinzuziehen.

Yannick Rutert, Pneumatik-Spezialist

Grund 4 für anschlussfertige steuerungstechnische Lösungen:

Neueste Technik und aktuelle Regelwerke

Aufgrund unserer weitreichenden Expertise sind wir bestens mit den aktuellen technischen Möglichkeiten vertraut und können diese auch für Sie realisieren. Dies gilt insbesondere für das Thema Industrie 4.0, bei dem wir durch unser zusätzliches Know-how in der Elektrotechnik innovative Lösungen erschließen können. Aber auch hinsichtlich der Berücksichtigung neuester technischer Regelwerke für Hydraulik, Pneumatik, E-Technik und Maschinenbau allgemein sind Sie mit uns auf der sicheren Seite. Bestens aus kennen wir uns unter anderem mit:

  • EN ISO 13849: Maschinensicherheit (sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen)
     
  • DIN EN ISO 1219: Fluidtechnik (graphische Symbole und Schaltpläne)
     
  • DIN EN ISO 4414: Fluidtechnik Pneumatik (Regeln und sicherheitstechnische Anforderungen)
     
  • 2014/34/EU: ATEX-Herstellerrichtlinie
     
  • 2006/42/EG: Maschinenrichtlinie

Grund 5 für anschlussfertige steuerungstechnische Lösungen:

Sicherheit und Gewährleistung

Dieser letzte Punkt ist zugleich der wichtigste: Indem Sie bei steuerungstechnischen Lösungen auf anschlussfertige Produkte von VOORTMANN vertrauen, tun Sie nachhaltig etwas für die Sicherheit Ihrer Anlage. Die Qualität unserer Pneumatiksteuerungen, Hydraulikaggregate und Mischlösungen ist letztlich die beste Versicherung gegen Anlagenausfälle oder gar Unfälle. Und sollte es wider Erwarten doch einmal zu Störungen kommen, greift natürlich unsere Gewährleistung. Sprich wir sind sofort zur Stelle und beheben das Problem, ohne dass Sie sich um etwas kümmern müssen. Bei selbst konstruierten Steuerungen hingegen führt jedes technische Problem automatisch zu unkalkulierbaren Mehraufwänden, die unnötig Zeit und Geld kosten.

Überzeugt davon, dass anschlussfertig von VOORTMANN gelieferte steuerungstechnische Lösungen die bessere Wahl sind? Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Diesen Artikel teilen:


Sie möchten über neue Artikel zum Thema Pneumatik informiert werden?
Dann melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Weitere Artikel

Universelles Wartungstool für Ihre Anlage

Mit unserem Online-Service-Portal haben Sie alle Termine perfekt im Blick

Mit verlässlicher Technik zur perfekten Mischung

Sie benötigen eine Misch- und Dosieranlage für Flüssigmedien? Dann sind Sie bei uns richtig.

Zentral gesteuerte Gasverteilung - eine Lösung mit Zukunft

Gasmischung, Gasverteilung und Durchflussmessung zentral gesteuert – so geht’s.

ATEX-Steuerung und ATEX-Aggregat aus einer Hand – perfektes Zusammenspiel in der EX-Zone

Für einen in der Lebensmittelindustrie einzusetzenden Schichtenfilter benötigte unser Kunde eine Komplettlösung aus hydraulischem Leistungsteil und pneumatischer Steuerung. Optimaler Weise aus einer Hand. Ein Job wie gemacht für VOORTMANN. Lesen Sie hier warum.