Verbrauch optimieren leichtgemacht.

Mit innovativer Druckluft-Messtechnik 

Wer heutzutage als Industriebetrieb nachhaltig und wirtschaftlich handeln will, sollte zwingend das Thema Druckluft auf dem Schirm haben. Dank innovativer Druckluft-Messtechnik im Plug-and-Play-Format geht das sogar im wahrsten Sinn des Wortes. Unsere kombinierte und auf Ihre Anforderungen abgestimmte Hard- und Software-Lösung ermöglicht Ihnen ein präzises und einfaches Auslesen der gewünschten Druckluftparameter nach dem Plug-and-Play-Prinzip und ist dabei komplett digital anschlussfähig. Die Messdaten werden direkt ausgelesen und visualisiert. Wahlweise haben Sie mit unserer sowohl mobil als auch stationär einsetzbaren Druckluft-Messtechnik zudem die Möglichkeit, die erhobenen Daten zu speichern und ins eigene Leitsystem zu überführen und für statistische Erhebungen zu speichern. 

Ihr Druckluft-Spezialist
Dirk Worschischek
Dirk Worschischek
Druckluft-Spezialist
Telefon: +49 2835 9233 645
Nachricht Schreiben
Mehr zum Thema

Warum Druckluft-Messtechnik?

Druckluft-Messtechnik ist eine Investition, aber eine lohnende. Nur wer seinen Druckluftbedarf kennt und konkret weiß, wo im Betrieb wie viel verbraucht wird, kann gezielt optimieren. Versorgt man zum Beispiel mehrere Produktionshallen mit einer Druckluftstation lässt sich ohne den Einsatz entsprechender Druckluft-Messtechnik unmöglich ermitteln, ob in allen Hallen gleich effizient mit Druckluft umgegangen wird. Die Folge ist oft die Anschaffung eines zusätzlichen Kompressors, obwohl das Problem eigentlich gar nicht in der mangelnden Grundversorgung besteht und viel günstiger in den Griff zu bekommen wäre. Deshalb unser Tipp: Sparen Sie nicht am falschen Ende. Schon gar nicht, wenn es Messtechnik kompakt und bezahlbar gibt. Um eben das zu gewährleisten, setzen wir gezielt auf Druckluft-Messtechnik unseres Partners CS INSTRUMENTS, die genau auf die Bedürfnisse unserer Druckluftkunden zugeschnitten ist. 

Druckluftexpertise von VOORTMANN plus Messtechnik von CS INSTRUMENTS: die optimale Kombination für unsere Kunden. Unter anderem bieten wir auch Druckluftqualitätsmessung nach ISO 8573-1 an.

Dirk Worschischek, Druckluft-Spezialist

Messen nach Maß

Der Bedarf in Sachen Druckluftmessung ist bei jedem Betrieb anders. Der eine wünscht permanente Erfassung verschiedenster Druckluftparameter für den gesamten Betrieb. Der andere möchte sich stichprobenartig einen Überblick über den Verbrauch verschaffen – vielleicht sogar nur an einzelnen Anlagenteilen. Deshalb bieten wir neben der fest installierten stationären Variante auch eine besonders praktische mobile Lösung zur Kurzzeitmessung an. Welches Equipment für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, finden wir gerne gemeinsam mit Ihnen im persönlichen Gespräch heraus. Allen unseren Messtechnik-Lösungen gemein ist, dass sie innerhalb kürzester Zeit installiert und einsatzfähig sind. Das System wird von uns so vorkonfiguriert, dass bei Ihnen vor Ort nur noch die Sensoren eingebaut werden müssen. Das funktioniert in der Regel sogar im laufenden Betrieb. 

Mobile Lösung zur Kurzzeitmessung inklusive Service mieten statt kaufen? Auch das geht. Sprechen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.

Dirk Worschischek, Druckluft-Spezialist

Alles ist messbar – mit der richtigen Druckluft-Messtechnik

Mit unserer Messtechnik lässt sich im Bereich Druckluft jeder gewünschte Parameter erfassen. Standardmäßig sind das Volumenstrom und der Druck. Je nach Wunsch können aber auch Sensoren verbaut werden, um die genaue Druckluftqualität zu ermitteln. Das Spektrum reicht hier vom Drucktaupunkt bis zum Erfassen von Restöl- und Partikelanteilen in der Druckluft. Zudem besteht die Möglichkeit die Stromaufnahme, zum Beispiel von Kompressoren, aufzuzeichnen. Alles genau so, wie es für Ihren Betrieb gewünscht und erforderlich ist. Sie profitieren dabei außer von der zuverlässigen Messtechnik unseres Hard- und Softwarepartners auch von unserem Know-how als Druckluftspezialist. Denn um wirklich aussagekräftige Daten zu erhalten, ist es extrem wichtig, dass die Sensoren korrekt eingesetzt und vor allem auch den richtigen Stellen platziert werden. Unsere Experten stehen Ihnen hier mit Rat und Tat zu Seite bzw. übernehmen auf Wunsch die komplette Installation. 

Mit unserer Druckluftexpertise für Sie da

Sie möchten Optimierungen in Ihrem Betrieb vornehmen, um dafür moderne Messtechnik zur Druckluftprüfung einsetzen? Wir beraten Sie gerne telefonisch und kommen bei Bedarf natürlich auch bei Ihnen vor Ort vorbei, um uns einen genauen Eindruck von den Gegebenheiten und möglichen Messstellen zu verschaffen. Um exakte Messergebnisse zu erhalten, empfiehlt sich generell, die Auslegung der Messtechnik, die Inbetriebnahme und die Wartung von Experten durchführen zu lassen. Das ist übrigens günstiger als Sie vielleicht denken. So ist die von uns eingesetzte Messtechnik zum Beispiel wartungsarm. In der Regel müssen lediglich in Intervallen von ca. zwei Jahren Sensoren, ausgebaut, geprüft und gegebenenfalls neu kalibriert werden. Alles das erledigen wir zuverlässig für Sie. Auf Wunsch auch im Rahmen eines Service-Vertrags, so dass Sie sich um nichts kümmern müssen und wir uns automatisch bei Ihnen melden, wenn eine Wartung ansteht.

Nach oben – sprich in Richtung Industrie 4.0 und Automatisierung – ist bei unserer Messtechnik alles offen. Das Angebot geht bis hin zur kompletten Fernüberwachung Ihrer Druckluftanlage.

 

Diesen Artikel teilen:


Sie möchten über neue Artikel zum Thema Drucklufttechnik informiert werden? Dann melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Weitere Artikel

Druckluftanlage 4.0 - komplett fernüberwacht

Alle Zustände permanent erfasst und gemeldet. Falls gewünscht direkt an uns als Dienstleister.

Druckluft vom Staat - Wie Sie Ihre Druckluft schnell und einfach dank BAFA-Förderung effizient gestalten

Um die Menge des ausgestoßenen Treibhausgases zu reduzieren setzt die Bundesregierung auf klimafreundliche Maßnahmen wie beispielsweise die BAFA-Förderung.

Noch ganz dicht? Druckluftsysteme auf dem Prüfstand

Druckluft ist eine umweltschonende und effiziente Energieform - vorausgesetzt das Druckluftsystem in den Produktionsanlagen wird regelmäßig gewartet und auf Leckagen überprüft.